Transparent | Planbar | Sicher – We Care.

Kosten, Rechnungen und Kostenübernahme

Die Kosten von medizinischem Cannabis können aufgrund der rechtlichen Lage zunächst undurchsichtig erscheinen. Wir von Algea Care stehen für maximale Transparenz. Nachfolgend haben wir umfangreiche Informationen zu den anfallenden Kosten der Behandlung, Rechnungen sowie der möglichen Kostenübernahme.

Kosten für die Behandlung mit

Medizinisches Cannabis (THC)

Aufgrund des Versorgungsauftrags ist eine reine Spezialisierung mit Kassensitz nicht möglich. Daher können nur privatärztliche Behandlungen angeboten werden.

Die Kosten für die privatärztliche Behandlung bei den Ärzten fallen immer nur pro Termin mit Kooperations-Ärzten an.

Für die ärztliche Behandlung mit Cannabis entstehen Kosten in Höhe von 80-130€. Die Abrechnung erfolgt nach GOÄ-Standards. Die Kosten sind von den privaten Krankenkassen ggf. erstattungsfähig.

Es gibt ansonsten keine versteckten Kosten bei der fortlaufenden Betreuung, somit ist es immer transparent und für Sie planbar.

Ab dem 6. Termin sinkt der Aufwand für die Ärzte, hier werden dann reduzierte Kosten auch an die Patienten weitergegeben.

Was ist eine GOÄ-Rechnung ?

Die Gebührenordnung für Ärzte (kurz: GOÄ) bildet die Grundlage für die Abrechnung von privatärztlichen Leistungen. Die aktuell gültige GOÄ stammt aus dem Jahr 1982.

Dies führt neben Auslegungsunterschieden der einzelnen Ziffern dazu, dass nicht jede Leistung durch eine GOÄ-Ziffer abgebildet werden kann und teilweise mit Analogbewertungen gearbeitet werden muss.

Kosten für die Behandlung mit

Cannabidiol (CBD)

Aufgrund des Versorgungsauftrags ist eine reine Spezialisierung mit Kassensitz auch für die Behandlung mit CBD nicht möglich. Folglich können ebenfalls nur privatärztliche Behandlungen angeboten werden.

Die Kosten für die privatärztliche Behandlung bei den Ärzten fallen immer nur pro Termin mit Kooperations-Ärtzen an.

Für die ärztliche Behandlung mit CBD entstehen Kosten in Höhe von 40-50€. Die Abrechnung erfolgt nach GOÄ-Standards. Die Kosten sind von den privaten Krankenkassen erstattungsfähig.

Es gibt ansonsten keine versteckten Kosten bei der fortlaufenden Betreuung, somit ist es ebenfalls immer transparent und für Sie planbar.

Welche Ziffern kommen auf den Abrechnungen vor und was bedeuten sie?

Nachfolgend einige Beispiele von [Ziffern], die vorkommen können.
Diese Auflistung ist beispielhaft – Leistung Erläuterung – und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Gewähr.

Gespräch mit Patient/in.

Der Kooperations-Arzt/die Kooperations-Ärztin untersucht ein Organsystem (z.B. Brustorgane durch Abhören, Beklopfen und Blutdruckmessung) vollständig.

Konsiliarische Rücksprache zwischen zwei oder mehr Ärzten zu einem Patientenfall.

Aufzeichnung enthält Angaben zu Anamnese, Befunden und Einschätzung dieser.

Als Analogziffer im einfachen Satz: Erstellung Eindosierungsschema.

Schriftliche Gutachterliche Äußerung.

Messung von Puls und Sauerstoffsättigung.

Untersuchung von einzelnen oder allen Teilbereichen aus Orientierung, Bewusstsein, Antrieb, Affekt, Denkablauf (inhaltliches und formales Denken), Wahrnehmung, mnestische Funktionen, Ich-Störungen.

Klassifizierung der Beschwerden und der nachfolgenden Therapie anhand eines klinisch validierten Testverfahrens.

In der Übersicht

Rechnungen

Rechnungsablauf

Sie erhalten zu jedem privat Termin eine Rechnung für Ihre privatärztliche Behandlung, die nach den üblichen GOÄ-Standards (Gebührenordnung für Ärzte) erstellt worden ist.

Diese wird nach Vorgabe des Kooperationsarztes erstellt und anschließend von der Abrechnungsabteilung noch einmal auf Korrektheit Ihrer Daten überprüft. Daher erhalten Sie üblicherweise eine Zahlungsaufforderung vor dem Erhalt der Rechnung.

Jede Rechnung für eine Behandlung bei den kooperierenden Ärzten von Algea Care, kann bei einer privaten Krankenkasse zur Erstattung eingereicht werden. Ob die Rechnung tatsächlich erstattungsfähig ist, hängt von Ihrem mit der Krankenkasse abgeschlossen Vertrag und dem Leistungsumfang dessen ab.

Die Rechnung erhalten Sie zeitnah nach Ihrer privatärztlichen Behandlung von uns per E-Mail.

In der Übersicht

Steuern & Kostenübernahme​

Weitere Fragen?

In unserem FAQ-Bereich beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen. Falls eine Frage unbeantwortet bleibt, dann melden Sie sich jederzeit bei uns - Kontakt.

Alle Informationen zu medizinischem Cannabis

Vor allen anderen von neuen Therapien und Forschungsergebnissen erfahren

Noch mehr wissen